Nachrichten

Evotec forscht mit Asahi Kasei

(© gemeinfrei)

Mit der japanischen Asahi Kasei Pharma Corporation hat der Hamburger Forschungsdienstleister Evotec AG eine Wirkstoffforschungskooperation geschlossen.

Die Tokioter Firma wird im Rahmen der Zusammenarbeit die Wirkstoffforschungsplattform der Hamburger in Anspruch nehmen, außerdem Leistungen in den Bereichen Medizinalchemie, computergestützte Chemie sowie in vitro-Pharmakologie. Ziel ist es, Substanzen zu optimieren, die gegen eine Ionenkanal-Zielstruktur gerichtet sind und bereits aus Evotecs Wirkstoffbibliothek im Rahmen eines kürzlich durchgeführten Screenings identifiziert und ausgewählt wurden.

„Wir freuen uns sehr, unsere Zusammenarbeit mit Asahi Kasei Pharma in eine vollständig integrierte Wirkstoffforschungskooperation zu überführen“, sagte Mario Polywka, Chief Operating Officer von Evotec. Asahi Kasei Pharma ist eine hundertprozentige Tochter der Asahi Kasei Corporation, deren Jahresumsatz 18 Mrd. US-Dollar und Marktkapitalisierung 12,5 Mrd. US-Dollar beträgt. Die Tokioter Firma ist nicht nur auf dem Gesundheitsmarkt aktiv, sondern produziert auch Chemikalien, Faserprodukte, Bau- und elektronische Materialien.

Anfang des Jahres hatte Evotec sowohl eine Zusammenarbeit als auch eine finanzielle Beteiligung an dem Berliner Biotech-Unternehmen Eternygen bekanntgegeben, das sich auf Therapieentwicklungen gegen Stoffwechselerkrankungen spezialisiert hat.

© transkript.de/sk