Event Highlight

ChemspecEurope 2017

Chemspec Europe

Europas Branchentreffpunkt für Fein- und Spezialchemie kehrt mit großen Aussteller-Namen nach München zurück.

Die Chemspec Europe, internationale Fachmesse für Fein- und Spezialchemie, kehrt für ihre  32. Ausgabe nach München zurück. Vom 31. Mai – 1. Juni 2017 präsentieren Hersteller, Händler und Distributoren von Fein- und Spezialchemikalien ihre neusten Produkte, Dienstleistungen und Forschungsergebnisse einem Fachpublikum, das ausschließlich aus Industrievertretern der Fein- und Spezialchemie besteht.

Die Chemspec Europe 2017 findet auf dem Gelände der Messe München statt und bietet ihren Besuchern beste Networking-Möglichkeiten mit Global Playern und KMU aus der ganzen Welt. Dabei präsentiert die erfolgreiche Fachmesse ein Produktportfolio, das eine größtmögliche Bandbreite an Fein- und Spezialchemikalien für eine Vielzahl von Industriebereichen umfasst. Hierzu gehören Pharma, Agro, Lebensmittel & Getränke, Kosmetik, Reinigungsmittel, Wasseraufbereitung, Kleb- und Dichtstoffe, Farben & Lacke, Beschichtungen, Petrochemie, Kunststoffe & Polymere und viele mehr.

Die letztjährige Chemspec Europe 2016 in Basel konnte, im Vergleich zum Vorjahr, 10 % mehr Aussteller sowie 30 % mehr Besucher verzeichnen. Schaut man auf die aktuellen Buchungszahlen für München, verspricht die Chemspec Europe 2017 ihre Erfolgsgeschichte fortzusetzen: Drei Monate vor der Messe haben 321 Aussteller aus 24 Ländern ihren Stand bereits gesichert.

Zu den bestätigten Unternehmen gehören Albemarle, Arkema France, CABB AG, Charles River, Chevron Phillips Chemicals International N.V., Evonik, Johnson Matthey, Kemira Oyj, Lonza Ltd, Merck, Solvay, Sumitomo Chemical Europe SA/NV, Tosoh Europe B.V., Wacker Chemie AG und viele weitere. Auf Grund der wachsenden Nachfrage musste die Ausstellungsfläche bereits zwei Mal vergrößert werden. Dies untermauert einmal mehr den Status der Chemspec Europe als führender Marktplatz und erstklassiges Networking-Event für die Fein- und Spezialchemiebranche in Europa.

Liljana Goszdziewski, Messedirektorin beim Messeveranstalter Mack Brooks Exhibitions, erklärt: „Die Chemspec Europe ist mittlerweile viel mehr als eine reine Fachmesse. In ganz Europa gibt es keinen anderen Branchentreffpunkt, bei dem man an einem Ort und an zwei Tagen eine solche Bandbreite an Herstellern, Anbietern und Distributoren von Fein- und Spezialchemikalien treffen kann. Gleichzeitig bietet die Chemspec Europe einen hervorragenden Rahmen zum Netzwerken und um sich über Branchentrends und Produktinnovationen dieser äußerst facettenreichen Industrie zu informieren. Die Funktion der Chemspec Europe als Plattform für internationale Geschäfte und Schnittstelle für aktuelles Branchenfachwissen macht die Messe für Aussteller und Besucher so interessant.“

Weiter Informationen erhalten Sie hier.