Zeitschriften
HEFT 6/2016

Biontech wächst weiter

Ein neuer Biotech-Konzern entsteht

Gemeinsam mit dem Pharmakonzern Bayer macht die Biontech AG ihre mRNA-Technologie fit für den Einsatz in der Tiermedizin. Parallel dazu holt sich die Biotech-Firma in Mainz die schmerzlich vermisste Expertise rund um niedermolekulare Wirkstoffe ins Haus: Für 650.000 Euro wechseln die operativen Teile der Münchener 4SC Discovery GmbH in die neu gegründete Biontech Small Molecules GmbH. Da die Firma bereits mit verschiedenen Plattformen bei der Biopharma-Wirkstoffproduktion gut aufgestellt ist und sowohl über Diagnostik- als auch Herstellungsexpertise verfügt, mausert sie sich Stück für Stück zu einem der größten, privat finanzierten Biotech-Konzerne Europas.