Spezial
HEFT 3/2017

Den Weltmarkt Medizintechnik im Blick

In diesem MAGAZIN:

Die Medizintechnik als Teil der Life Sciences wird zunehmend von neuen Technologien geprägt. Sie sind es, die für das Wachstum auf den nationalen Märkten, vor allem aber global sorgen. Manches ist evolutionär, anderes disruptiv. Wer für das bereits angebrochene Zeitalter der digitalen Vernetzung gerüstet sein will, muss ständig seinen Horizont erweitern. Das neue Magazin medtech-zwo ist ein Angebot, ebendies zu tun. Die Zeitschrift wirft nicht nur einen frischen Blick auf die für die Medizintechnik so wichtigen Exportmärkte, sondern stellt bahnbrechende Entwicklungen in den Mittelpunkt. Deutschland, Österreich und die Schweiz haben mit einer innovationsgeprägten Medizintechnik-Branche beste Zukunftschancen. Packen wir‘s an.

Die erste Ausgabe des Printmagazins wirft einen frischen Blick auf Exportmärkte der Medizintechnik und behandelt unter anderem folgende Themen:

  • Investoren aus China
  • Herausforderung Digitalisierung
  • Vernetzter Operationssaal
  • Innovationen im Werkzeug- und Formenbau

  

Interesse an einem Auftritt in der Ausgabe oder weitere Ideen? Haben wir ein wichtiges Thema vergessen? Haben Sie Interesse, selbst Autor zu werden? Die medtech zwo-Redaktion freut sich über Anregungen. Wir beraten Sie gerne!


Ansprechpartner Marketing:
Marco Fegers
Tel: +49-30-264921-56
m.fegers(at)biocom.de


Christian Böhm
Tel: +49-30-264921-49
c.boehm(at)biocom.de


Ansprechpartner Redaktion:
Dr. Martin Laqua
Tel: +49-30-264921-68
m.laqua(at)biocom.de