PERSONALIA

Biochemie-Lehrstuhl besetzt

Prof. Dr. Florian Kreppel lehrt seit dem neuen Semester Biochemie und Molekulare Biologie an der Universität Witten/Herdecke.

Gleichzeitig forscht er auf dem Gebiet der Onkolyse/Virotherapie. Dabei werden Erkältungsviren so verändert, dass sie unbemerkt vom Immunsystem zum Beispiel in Tumorgewebe eindringen und es von innen zerstören. Die Viren werden durch eine „Badehaube“ abgedeckt und gelangen durch die Blutbahn an ihren Wirkungsort. Die Technologie wird gegenwärtig für klinische Studien vorbereitet und könnte künftig bei verschiedenen Krebsarten eingesetzt werden. Außerdem sucht Kreppel gemeinsam mit seinen Kollegen nach genetischen Impfstoffen gegen Erkrankungen, vor denen es bisher keinen Schutz gibt. Kreppel, geboren 1972, studierte bis 1998 Biochemie in Tübingen und promovierte in Köln am Zentrum für molekulare Medizin. Er habilitierte sich auf dem Gebiet molekulare Medizin an der Universität in Ulm.

 © transkript.de/MaK Foto: Uni Witten/Herdecke