PERSONALIA
Foto: Centogene

Centogene verstärkt Aufsichtsrat

Die Rostocker Centogene hat einen neuen Aufsichtsratsvorsitzenden: Der ehemalige Shire-Manager Dr. Flemming Ornskov ist seit Anfang April aktiv in dem Gremium. Der bisherige Aufsichtsratsvorsitzende Dr. Hubert Birner, Managing Partner bei TVM Capital Life Science, wurde zum stellvertretenden Vorsitzenden gewählt.

VerOrnskov bringt umfangreiche strategische und operative Erfahrungen mit – auch im Bereich seltene Erkrankungen – , die er unter anderem in verschiedenen leitenden Positionen bei Bayer HealthCare, Novartis sowie Merck & Co. sammelte. Von April 2013 bis Anfang dieses Jahres war er CEO der Shire plc in Zug (Schweiz). Ornskov studierte Medizin in Kopenhagen und hat einen MBA der INSEAD (Frankreich) sowie einen Master of Public Health der Harvard-Universität. Bei Centogene soll er die Unternehmensentwicklung vorantreiben. Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem US-Markt und M&A-Aktivitäten. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Rostock hat sich auf die Entwicklung von Therapien gegen seltene Erkrankungen spezialisiert.

©transkript.de/MaK