PERSONALIA
Foto: CureVac AG

CureVac: Interims-CEO übernimmt

Ursprünglich sollte Franz-Werner Haas die Tübinger CureVac AG nur bis zur Rückkehr von Firmengründer und CEO Ingmar Hoerr führen. Anfang August wurde aus der Interimslösung eine dauerhafte Entscheidung.

Haas, der die Aufgaben des CEO Mitte März aufgrund einer Erkrankung von Hoerr übernahm, bleibt Vorstandsvorsitzender und COO. Der Rechtswissenschaftler kam im Juni 2012 zu CureVac und war bisher als COO verantwortlich für die Bereiche Human Resources, geistiges Eigentum, Recht und Betrieb.

Neuer Chief Scientific Officer ist seit Juli Dr. Igor Splawski. Er leitet nun die mRNA-Biologieforschung der Tübinger. Der promovierte Humangenetiker kommt vom Novartis Institute for BioMedical Research in Cambridge (USA). Dort hatte er 2005 begonnen und wurde 2018 Geschäftsfürer und Standortleiter des Biologics Center.

Haas und Splawski übernehmen ihre Aufgaben in spannenden Zeiten: CureVac arbeitet mit Hochdruck an der Entwicklung eines Corona-Impfstoffes auf Basis seiner mRNA-Technologie. Investoren, darunter auch die Bundesregierung, stellten dem Unternehmen in den vergangenen Monaten insgesamt 560 Mio. Euro zur Verfügung. Die Vorbereitungen für den Gang an die Nasdaq laufen.

©transkript.de/MaK