PERSONALIA

Dr. Paul Janssen-Award für Zellbiologen

Mit dem diesjährigen Dr. Paul Janssen-Award for Biomedical Research wurde Yoshinori Ohsumi vom Tokyo Institute of Technology geehrt.

Der 71-jährige Zellbiologe gilt als Pionier auf dem Gebiet der Autophagozytose, dem Prozess in Zellen, mit dem diese alte Bestandteile abbauen und wiederverwerten. Am Beispiel von Hefezellen, später auch bei Säugerzellen, klärte er die molekularen Mechanismen von Autophagie, mit denen sich die Zellen auf veränderte Umweltbedingungen einstellen können, in dem sie körpereigene Proteine abbauen. Die Auszeichnung wird seit 2006 jährlich von Johnson & Johnson vergeben und ist mit 100.000 US-Dollar dotiert.

© transkript.de/MaK Foto: Tokyo Institute of Technology