PERSONALIA
Foto: Adrenomed AG

Ex-Jerini-Chef neuer CEO von Adrenomed

Seit Anfang August ist Dr. Jens Schneider-Mergener neuer CEO der Hennigsdorfer Adrenomed AG. Er folgt auf Dr. Gerald Möller.

Schneider-Mergener gilt als sehr erfahren. 1994 gründete er die Jerini AG, die das Medikament Firazyr (Icatibant) zur Behandlung der seltenen Krankheit Hereditäres Angioödem entwickelte. Im Sommer 2008 erhielt das Berliner Unternehmen die europäische Zulassung für das Medikament und Schneider-Mergener verkaufte an Shire Pharmaceuticals.

Im Januar 2009 gründete er gemeinsam mit seiner Frau die auf mentale Gesundheit fokussierte Kusala Foundation und wurde ihr Geschäftsführer. Der promovierte Biochemiker gehört ebenfalls zu den Gründern der 3B Pharmaceuticals GmbH in Berlin und der belgischen Phavaris B.V.

Neben Schneider Mergener wurde CMO Dr. Jens Zimmermann, seit 2017 bei Adrenomed, in den Vorstand des Unternehmens berufen. Der ehemalige CEO Gerald Möller soll noch in diesem Jahr in den Aufsichtsrat von Adrenomed wechseln.

©transkript.de/MaK