PERSONALIA
Foto: Moderna

Moderna stärkt Management in Deutschland

Das Moderna-Team in Europa wächst. Ende Oktober wurde Dr. Gerald Wiegand zum Country Director für Moderna in Deutschland ernannt.

Der promovierte Biophysiker soll die Aktivitäten von Moderna in Deutschland von München aus leiten und ein Team aufbauen, das für den deutschen Markt zuständig sein wird. Die Zusammenstellung dieses Teams läuft bereits. Wiegand wird eng mit Dan Staner, Head of Europe, Middle East and Africa, zusammenarbeiten. Ziel ist es, die Position des mRNA-Spezialisten Moderna zu stärken.

 

Wiegand leitete in den vergangenen vier Jahren bei Takeda die deutsche Geschäftseinheit für seltene Erkrankungen. Zuvor war er für Bristol-Myers Squibb und Eli Lilly tätig. Er gründete die deutsche Niederlassung von Genomic Health (nun Exact Sciences) und den Verband der Akkreditierten Labore in der Medizin ALM e.V.

©transkript.de/MaK