PERSONALIA
Foto: Friedel Cramer privat

Neuer BVL-Präsident

Friedel Cramer ist seit Anfang Dezember neuer Präsident des Bundesamtes für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit (BVL).

Der Diplom-Agraringenieur leitete in den vergangenen Jahren das Referat Pflanzenschutz des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL). Er hatte im Februar 1989 im BMEL begonnen und war – als gelernter Winzer – im Weinreferat tätig. 2002 übernahm er das Pflanzenbaureferat, 2012 das Landwirtschaftsreferat, und er wurde Stellvertreter des Botschafters an der Ständigen Vertretung Deutschlands bei der Welternährungsorganisation der Vereinten Nationen.

Nun folgte Cramer auf Dr. Helmut Tschiersky, der nach 11 Jahren als BVL-Präsident in das Bundesagrarministerium wechselte. Dort leitet er seit Dezember die Unterabteilung Produktsicherheit, gesundheitlicher Verbraucherschutz.

Das BVL wurde im Jahr 2002 als Reaktion auf die BSE-Krise geschaffen. Es ist zuständig für die Zulassung von Pflanzenschutzmitteln, Tierarzneien und gentechnisch veränderten Organismen. Außerdem koordiniert es die Zusammenarbeit von Bund, Ländern und der EU bei der Lebensmittel- und Futtermittelsicherheit.

©transkript.de/MaK