PERSONALIA
Foto: Creoptix AG

Schweizer Creoptix mit neuem CEO

Ab Januar 2020 übernimmt Line Stigen Raquet die Position des CEO bei der Schweizer Creoptix AG. Der bisherige CEO Matyas Vegh verlässt das Unternehmen nach sieben Jahren.

Line Stigen Raquet studierte am Institute of Science & Technology der University of Manchester Biochemie, Biotechnologie und Bioinformatik (Fokus Proteine). Ihren Abschluss machte sie im Jahr 2000 im Bereich Protein Engineering. Einen Master of BioScience erlangte sie im Anschluss am Keck Graduate Institute in Claremont, Kalifornien, USA. Schwerpunkte ihrer Ausbildung hier waren betriebswirtschaftliche Themen wie Finanzen und Marketing.

Zu Creoptix kommt Raquet, die sieben Sprachen spricht, von Mettler Toledo, wo sie zuletzt als Vice President of Business Development Life Sciences tätig war. Zuvor verantwortete sie bei dem Unternehmen die kompletten Abläufe in der strategischen Geschäftseinheit pH Lab Line. Bevor sie zu Mettler Toledo wechselte, war sie knapp zehn Jahre für Qiagen tätig: Sie baute dort unter anderem in Shanghai erfolgreich das Asien-Pazifik-Regionalmarketingteam auf, das sie zwei Jahre lang leitete.

Die Creoptix AG mit Hauptsitz in Wädenswil bei Zürich produziert bioanalytische Instrumente für die industrielle und akademische Forschung.

©transkript.de/MaK