PERSONALIA
Foto: SciRhom GmbH

SciRhom: Nächste Etappe mit neuem CMO

Der Mediziner Dr. Jürgen Reeß stärkt als neuer Chief Medical Officer das Managementteam der Münchener SciRhom GmbH.

Reeß bringt umfangreiche Erfahrungen aus führenden Positionen in der Pharma-Branche mit. Er kommt von Boehringer Ingelheim Human Pharma, wo er als Corporate Senior Vice  President für das internationale Projektmanagement zuständig war. Bei SciRhom verantwortet er den Bereich klinische Entwicklung, der sich auf Wirkstoffe gegen Rheumatoide Arthritis, entzündliche Darmerkrankungen und Lupusnephritis konzentriert. Eine wichtige Rolle spielt dabei der firmeneigene Anti-iRhom2-Antikörper, der in Mäusen präklinische Wirksamkeit zeigte.  


Nicht nur der neue CMO soll die Entwicklung bei SciRhom vom Start-up zum produktorientieren Unternehmen vorantreiben. Unterstützung in geschäftlichen und strategischen Fragen kommt vom neu eingerichteten Verwaltungsrat. Ihm gehören SciRhom-Mitgründer Prof. Dr. Carl Blobel (Professor für Medizin und für Physiologie, Biophysik und Systembiologie an der Weill Cornell Medicine und Vorsitzender des Programms für Arthritis und Gewebedegeneration am Hospital for Special Surgery in New York City (USA), Dr. Wolfgang Baiker (Ex-Boehringer-Manager und Investor bei SciRhom) und Hans-Ulrich Rabe als Vertreter eines Investorenkonsortiums an. Im Januar des kommenden Jahres wird Dr. Andreas Jenne, Mitgründer des Unternehmens und Chief Business Officer, das Gremium verstärken.

©transkript.de/MaK