Termine
14.11.2022 - 16.11.2022

esib – European Summit of Industrial Biotechnology

Graz (AT)

The European Summit of Industrial Biotechnology (ESIB) is an interdisciplinary platform open for all contributors to industrial biotechnology (agencies, economy, politics, science). The ESIB is managed by acib – the Austrian Centre of Industrial Biotechnology – and its partners.

Kontakt:
acib – austrian center of industrial biotechnology

21.11.2022 - 23.11.2022

10. PharmaLab-Kongress 2022

Düsseldorf/Neuss

Die Konferenzen der PharmaLab 2022 umfassen verschiedene Themen und Vorträge aus den Bereichen Analytik, Bioanalytik, Mikrobiologie und F&E. Parallel zu den Konferenzen haben die Teilnehmer die Möglichkeit, die Unternehmen kennenzulernen, welche zwischen den verschiedenen Konferenzräumen ausstellen. An drei Tagen bietet der Kongress in vier aufeinanderfolgenden Tracks wichtige und neue Informationen zu Analytik, Bioanalytik und Mikrobiologie: • Optimization and Automation • Validation of Analytical Methods and Life Cycle Management of Analytical Procedures • Alternative and Rapid Microbiological Methods • Endotoxin and Pyrogen Testing • Quality and Control of Cells, Tissues and ATMPs

Kontakt:
CONCEPT Heidelberg GmbH
info@concept-heidelberg.de

22.11.2022 - 23.11.2022

LION Leipzig Immune Oncology Conference 2022

Leipzig

The Leipzig Immune ONcology (LION) Conference will bring together clinicians, scientists and industry to discuss latest developments and highlights on special issues of immune oncology. The annual meeting is organized by the Fraunhofer Institute for Cell Therapy and Immunology and the University Cancer Center of the University Hospital Leipzig.

Kontakt:
Fraunhofer Institut für Zelltherapie und Immunologie/Uniklinik Leipzig

Media Partner
Media Partner
25.11.2022

Neue Ansätze in der klinischen Forschung – Europa rückt zusammen – 30. BVMA-Symposium

München

Derzeit finden besonders viele neue Entwicklungen in der klinischen Forschung mit hoher Geschwindigkeit statt. Da ist es sehr wichtig, den Überblick zu bewahren, bestens informiert zu sein, und auch weiterhin hohe Flexibilität und Anpassungsfähigkeit zu zeigen. Das 30. BVMA-Symposium bringt alle diese Punkte zusammen mit regulatorischen Updates, die auch CTR/CTIS umfassen, mit dezentralen klinischen Studien, die aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet werden, und mit Digitalisierung und Innovation, um uns alle auf zukünftige Herausforderungen vorzubereiten. Hochkarätige Referenten versorgen die Teilnehmer mit aktuellen Informationen aus allen Gebieten der klinischen Forschung. Die bekannten Überblicke aus dem Bereich Regularien werden auch in diesem Jahr den Anfang machen.

 

Am Vorabend (24.11.) ist das traditionelle Get-together geplant, in diesem Jahr aufgrund des Jubiläums exklusiv im SEA LIFE (Olympiapark) in München.

Kontakt:
Bundesverband Medizinischer Auftragsinstitute
bvma@bvma.de