Termine
04.09.2019 - 06.09.2019

Jahrestagung 2019 der Gesellschaft für Genetik: Genome Editing with CRISPR/Cas

Berlin

The goal of the meeting is to bring together researchers from the field to discuss the basic biology and biochemistry of CRISPR and how the system is adopted for genome engineering and related advance. We hope to foster a creative and collaborative atmosphere.

Kontakt:
Institut für Biologie Humboldt-Universität zu Berlin

04.09.2019 - 06.09.2019

27. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Immungenetik (DGI)

Cottbus

Der Schwerpunkt dieser Tagung wird die Immungenetik in Bezug auf die weitere Erforschung verschiedener Methoden der Stammzell- und Organtransplantation sein. Darüber hinaus werden ausführlich die Antikörperbildung und weitere immunologisch relevante Parameter in der Transfusions- und Transplantationsmedizin mit namenhaften Referenten aus dem In- und Ausland diskutiert. Neben dem wissenschaftlichen Programm wird die Fortbildung in medizinisch-technischen Fragen sowie praktischen Aspekten der täglichen Arbeit im HLA-Labor einen Schwerpunkt darstellen.

Kontakt:
Deutsche Gesellschaft für Immungenetik
u.schulz@blutspende.de

05.09.2019 - 06.09.2019

10. Symposium Industrielle Zelltechnik

Lübeck

In ihrem zehnten Jahr steht die Veranstaltung unter dem Motto „Zelltechnik – heute, morgen, übermorgen“. Erwartet werden etwa 150 Teilnehmer, die in vier Sessions und einer Podiumsdiskussion den Technologietransfer, die industrielle Verwertung, künftige Perspektiven sowie die internationalen Entwicklungen auf dem Gebiet betrachten. Parallel dazu wird es eine Industrieausstellung geben. Auf der Abendveranstaltung haben die Teilnehmer die Möglichkeit, bei Musik und kulinarischen Köstlichkeiten ins Gespräch zu kommen.

Kontakt:
Fraunhofer-Einrichtung für Marine Biotechnologie und Zelltechnik EMB
Tel.: +49 451 38 44 48-14
sandra.schumann@emb.fraunhofer.de

05.09.2019 - 06.09.2019

Jubiläumstagung der Labordienstleistungsbranche

Gießen

Der Deutsche Verband Unabhängiger Prüflaboratorien feiert sein 25-jähriges Bestehen in Kooperation mit der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM). Der Labor-Campus widmet sich in diesem Jahr dem Schwerpunkt Privatwirtschaftliche Dienstleistungslaboratorien als Arbeitgeber von Fachkräften. Am Standort der THM und der Justus-Liebig-Universität können sich VUP-Mitglieder als potentielle Arbeitgeber präsentieren. Geplant sind außerdem Fachforen zu den verschiedenen Marktsegmenten und der traditionelle Unternehmerabend. Erwartet werden Gäste aus Politik, Wirtschaft und der VUP-Historie.

Kontakt:
Deutscher Verband Unabhängiger Prüflaboratorien (VUP)