Zeitschriften

Sonderkonjunktur Corona

Ein großer Schwerpunkt in dieser aktuellen, knapp 150 Seiten starken |transkript-Ausgabe ist die Sonderkonjunktur, die Corona der Life-Sciences-Branche beschert. Von einem Rekordjahr für LSR und Diagnostik spricht VDGH-Vorstand Dr. Peter Quick. Aber es kommt auch zu Engpässen bei Single-Use-Ausrüstungen, wie Rainer Glöckler, CTO der Swissfilon AG in Visp im Interview erklärt.

Ein Weg, um schnell an die Börse zu gehen, sind Special Purpose Acquisition Companys SPACs – leere Hüllen, die von erfahrenen Kapitalmanagern gegründet und erst dann mit Unternehmen gefüllt werden. Dr. Fanz Josef Leven, stellvertretender Geschftsführer des Deutschen Aktieninstituts in Frankfurt am Main, erläutert im Gespräch, wie es funktioniert.

Eine Therapie gegen die als Nebenwirkungen der COVID-19-Impfung möglichen seltenen Hirnthrombosen haben Wissenschaftler der Universität Greifswald in petto.

Außerdem im Heft:

Auch für die Gehälter im Biotech-Bereich gilt: Sattes Plus fürs Management.

Macht ein europäisches Impfzertifikat das Reisen in diesem Jahr wieder möglich?

EuropaBio unterstützt Genome Editing

LABORWELT-Spezial: Zellbiologie und Gentechnik

Medtech zwo: Klein und smart – Wearables