Spezial
HEFT 7-8/2016

Genome Editing & Liquid Biopsy

Themen dieses LABORWELT Spezials:

Hype oder Hope? Analysten attestieren den jungen Technologien Liquid Biopsy und Genome Editing das Potential, die Diagnostik, biologische Forschung und Therapie zu revolutionieren. US-Marktforscher von BBC Research schätzen die weltweiten Umsätze, die Unternehmen mit der Blutanalyse von krankheitsassoziierten Biomarkern – oft griffiger Flüssigbiopsie oder Liquid Biopsy genannt – 2015 einfuhren, auf 1,6 Mrd. US-Dollar und sagen ein Wachstum von gut 22% jährlich auf 4,5 Mrd. US-Dollar bis 2020 voraus. Eine mit fast 14% jährlich ebenfalls steile Wachstumskurve prognostiziert das Marktforschungsunternehmen Markets & Markets dem 1,8 Mrd. US-Dollar- Markt (Stand 2014) für Genome Editing. Beflügelt durch die einfach handhabbare CRISPR-Cas9- Technologie sollen die weltweiten Umsätze bis 2019 auf 3,5 Mrd. US-Dollar anwachsen.


Interesse an einem Auftritt in der Ausgabe?
Wir beraten Sie gerne!


Ansprechpartner Marketing:
Christian Böhm
Tel: +49-30-264921-49
c.boehm(at)biocom.de


Oliver Schnell
Tel: +49-30-264921-45
o.schnell(at)biocom.de


Ansprechpartner Redaktion:
Thomas Gabrielczyk
Tel: +49-30-264921-50
t.gabrielczyk(at)biocom.de

HEFT 12/2016
HEFT 10/2016
HEFT 7-8/2016
HEFT 6/2016
HEFT 5/2016
HEFT 3/2016