Capreolos startet App zur Patientenunterstützung

Das Digital-Health-Unternehmen Capreolos hat eine App entwickelt, mit der sich Patienten auf große chirurgische Eingriffe vorbereiten können. Ready4OP hält allgemeinverständliches Wissen bereit und soll damit Patienten in einer Ausnahmesituation unterstützen.

ANZEIGE

Der digitale Begleiter, den das Team der Capreolos GmbH (Bad Vilbel) entwickelt hat, unterstützt Patienten dabei, sich auf große Operationen vorzubereiten. Dazu hält die App Ready4OP wissenschaftlich fundierte Informationen, nützliches Wissen rund um OP und Krankenhausaufenthalt und einen Frageleitfaden für Arzt-Patienten-Gespräche bereit. Patienten und ihre Angehörigen erhalten auf diese Weise Unterstützung in einer Ausnahmesituation. Die App hilft ihnen zum Beispiel dabei, sich in Ruhe auf das erste Vorgespräch mit dem Chirurgen vorzubereiten. Oftmals fehlen Hausärzten oder anderen medizinischen Fachkräften die dafür notwendigen speziellen chirurgischen Kenntnisse.

Prof. Andreas Schnitzbauer, Chief Executive Officer der Capreolos GmbH und Stellvertretender Klinikdirektor der Klinik für Allgemein- und Viszeralchirurgie am Universitätsklinikum Frankfurt, betonte: „Aus unserer langjährigen chirurgischen Erfahrung wissen wir, dass bis zu zwei Drittel der Bürger Probleme haben, zuverlässige Gesundheitsinformationen zu finden und diese zu verstehen. Dies gilt insbesondere vor großen Krebsoperationen. Zudem können viele Patienten ihre Befunde nicht richtig einordnen. Beides führt dazu, dass sie ihrem Arzt nicht die richtigen Fragen stellen können, um die für sie notwendigen Erklärungen zu erhalten. Hinzu kommt, dass Ärzte im stressigen Klinikalltag die unterschiedlichen Kenntnisse von Patienten nicht erkennen oder Fachwissen voraussetzen können. Hier setzt die Ready4OP App als digitales Patientenlehrbuch an und stärkt über Patient-Empowerment die Autonomie im Umgang mit medizinischen Unterlagen und die Kommunikation mit spezialisierten Ärzten.“

Schwerpunkt Prähabilitation
Charlotte Detemble, Chief Operating Officer der Capreolos GmbH und Ärztin am Universitätsklinikum Frankfurt, sagte: „Als Ärztin wünsche ich mir, dass Patienten die Möglichkeit haben, mit mir und meinen Kollegen ihre anstehende Operation auf Augenhöhe zu besprechen. Die Ready4OP App hilft dem Patienten dabei, gut vorbereitet zu sein. Dies ist unser erster Schritt: Capreolos hat sich die Prähabilitation insgesamt zur Aufgabe gemacht – das heißt wir legen den Fokus auf die präoperative Phase, in der der Patient durch Wissen, Aufbau von Kraft, Beweglichkeit und Ausdauer sowie durch ideale Ernährung optimal auf einen großen chirurgischen Eingriff vorbereitet werden soll. Aus zahlreichen wissenschaftlichen Studien wissen wir, dass Prähabilitation die Komplikationen nach Operationen und damit auch die Notwendigkeit entsprechender teurer Therapien reduziert und so nicht nur zu signifikant besseren Patienten-Outcomes, sondern auch zu Kostenersparnissen im Gesundheitswesen insgesamt beiträgt. Capreolos soll für Ärzte und Patienten gleichermaßen der erste Ansprechpartner zum Thema Prähabilitation, also bestmögliche Vorbereitung auf große Operationen, werden.“

Die Ready4OP App ist kostenfrei im Apple Appstore und im Google Playstore verfügbar. Sie ist ein Lerninstrument für Patienten vor großen Operationen. Hierzu zählen neben Eingriffen bei Krebserkrankungen im Bauch, im Brustraum oder an der Brust auch bariatrische (gewichtsreduzierende) Eingriffe bei schwergewichtigen Menschen oder Bruchlückenverschlüsse nach früheren Operationen. Das digitale Patientenlehrbuch informiert darüber, wie man optimal mit seinen Ärzten kommunizieren kann, wie sich Patienten in den Wochen vor dem Eingriff optimal vorbereiten können (Prähabilitation) und wie der Ablauf vor und nach dem Krankenhausaufenthalt aussehen kann.

Lebende Plattform
Dr. Dora Zmuc, Chief Business Development Officer bei Capreolos sowie initiale Ideengeberin der Ready4OP App, erläuterte: „Die Ready4OP App ist unser erstes Produkt in einem noch jungen Markt. Wir haben die App als lebende Plattform designed, die schnelle Anpassungen und das Hinzufügen zusätzlicher Module in kürzester Zeit erlaubt und Ideen von Patienten, Ärzten und anderen Kunden aufgreifen will! Die Ready4OP App ist der erste Schritt der Capreolos GmbH zum Aufbau eines umfassenden Prähabilitationsprogramms.“

Die Capreolos GmbH (vormals Patronus Health GmbH) wurde im August 2021 gegründet und hat ihren Sitz in Bad Vilbel. Aufgrund einer Namensähnlichkeit in der Branche wurde die Patronus Health GmbH im Juni 2023 zu Capreolos GmbH umfirmiert.

VDGH kritisiert geplante Kostensenkung

Den Beschluss des Bewertungsausschusses zur Vergütung labormedizinischer Leistungen, die Vergütung von IVD-Tests vom 1. Januar 2025 um bis zu 70% zu senken, hat der Diagnostikverband VDGH als „existenzgefährdend für die mittelständisch geprägte Diagnostikbranche“ kritisiert.

SIE MÖCHTEN KEINE INFORMATION VERPASSEN?

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter