Paion: statt Kapitalerhöhung Insolvenz

Die Aachener PAION AG (ISIN DE000A3E5EG5; Frankfurter Wertpapierbörse, Prime Standard: PA8) muss Insolvenz anmelden. Hintergrund sei, dass "Unregelmäßigkeiten im Verantwortungsbereich des Finanzvorstands der Gesellschaft bei einer für die Gesellschaft wesentlichen Finanzierung" auffielen. Finanzvorstand Sebastian Werner muss sofort gehen.

ANZEIGE

VDGH kritisiert geplante Kostensenkung

Den Beschluss des Bewertungsausschusses zur Vergütung labormedizinischer Leistungen, die Vergütung von IVD-Tests vom 1. Januar 2025 um bis zu 70% zu senken, hat der Diagnostikverband VDGH als „existenzgefährdend für die mittelständisch geprägte Diagnostikbranche“ kritisiert.

SIE MÖCHTEN KEINE INFORMATION VERPASSEN?

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter