Full PlasmidSeq – Quantensprung in der Plasmidsequenzierung

Entdecken Sie den revolutionären Full PlasmidSeq Service von Microsynth! Basierend auf der bahnbrechenden Oxford Nanopore-Technologie für lange Reads, liefert Ihnen unser Service die vollständige Sequenz Ihrer Plasmide, schnell und ohne Sequenzinformation vorab, also auch ohne Sequenzierprimer. Unsere Bioinformatik Pipeline rekonstruiert die zirkuläre Sequenz Ihres Plasmids mit vollständiger Annotation. Dies ermöglicht Ihnen eine schnelle, kostengünstige und komplette Sequenzierung Ihrer Plasmide.

ANZEIGE

Unser Full PlasmidSeq Service ist schnell, kostengünstig, vollständig und hypothesenfrei – und Sie erhalten eine Fülle von unterstützenden Informationen, um die Qualität der Ergebnisse zu bewerten und potenziell problematische Regionen zu identifizieren. Im Gegensatz zur Sanger-Sequenzierung benötigen wir keine Primer oder vorherige Sequenzinformationen. Die einzelnen sequenzierten Fragmente, die typischerweise die gleiche Größe wie das Plasmid haben, verbessern die Genauigkeit der Assemblierung drastisch, selbst bei Vorhandensein sich wiederholender Elemente. Lassen Sie uns Ihre Plasmid DNA-Probe in eine annotierte Plasmidsequenz verwandeln – und das alles mit einem einzigen, einfachen Service!

Möchten Sie diesen Service ausprobieren? Senden Sie eine E-Mail an info@microsynth.ch und sichern Sie sich einen Testkit für 5 Plasmide für nur 55 EUR.

Schweiz gibt Geld für Horizon-Programm frei

Der Schweizer Bundesrat hat Ende vergangener Woche 650 Mio. Franken für Ausschreibungen im Horizon Europe-Förderprogramm freigegeben. Da die Schweiz als nicht assoziierter Drittstaat gilt, wären Schweizer Wissenschaftler und Unternehmen ohne die Förderung von zwei Dritteln der Ausschreibungen des von 2021 bis 2027 laufenden EU-Programms ausgeschlossen.

SIE MÖCHTEN KEINE INFORMATION VERPASSEN?

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter