Digitales Festival für Life Sciences

Spannende Startup-Pitches, exklusive Vorträge und Webinare und eine mehrtägige interaktive Online-Messe - das ist die neue Science4Life TechWEEK von 10. bis 16. Mai 2021.

Highlight ist der Science4Life TechSlam am 11. Mai, an dem Gründende ihre Geschäftsidee in maximal drei Minuten erklären. Das Festival ist ein neues Programm von Science4Life, Deutschlands erfolgreichstem Businessplan-Wettbewerb für Life Sciences, Chemie und Energie. Alle Interessierten können sich unter https://science4life.expo-ip.com/ für die TechWEEK anmelden, die Teilnahme ist kostenlos.


Sieben Tage Online-Messe und virtuelles Networking

Die Science4Life TechWEEK präsentiert eine Online-Messe, auf der Besucher mehr über die Geschäftsideen verschiedener Startups aus den Bereichen Life Sciences, Chemie und Energie erfahren können. Die Unternehmen sind mit einem virtuellen Messestand vertreten. Hier gibt es neben relevanten Informationen über das Business auch die Möglichkeit, direkt mit den Gründenden in Kontakt zu treten – entweder über Chat oder Video-Call. Daneben gibt es in Networking-Sessions die Möglichkeit, sein persönliches Netzwerk auszubauen.

Interaktive Keynotes: Von Meditation über Team-Building bis hin zum Business-Case

Zu einem erfolgreichen Unternehmen gehört mehr als nur eine gute Idee. Dafür bietet die Science4Life TechWEEK Keynotes, interaktive Live-Sessions und Webinare zu Business-Themen sowie zu Marketing und Kommunikation, Aufbau eines Teams, Gestaltung einer Unternehmenskultur oder Work-Life-Balance im Home Office. Teilnehmer können sich kostenlos für die Programmpunkte anmelden.

Highlight: Der Science4Life TechSlam am 11. Mai 2021

Am 11. Mai 2021 findet der digitale Science4Life TechSlam statt. 20 Startup-Teams präsentieren ihre Geschäftsidee in nur 3 Minuten. Doch statt dem klassischen Pitch geht es beim Slam nicht um Fachjargon, sondern um Wortakrobatik. Denn wer seine Idee am verständlichsten und am lustigsten erklärt, gewinnt das Publikums-Voting. Es gilt, die Performances aus den letzten Jahren zu toppen. Die Messlatte ist hoch angesetzt, schließlich waren beim TechSlam schon Gründende als Albert Einstein verkleidet auf der Bühne.

Science4Life TechWEEK ergänzt den Businessplan-Wettbewerb

Das Festival vom 10. bis 16. Mai 2021 ist ein unabhängiger Programmpunkt des Science4Life Businessplan-Wettbewerbs. Dieser ist in drei Phasen unterteilt: Ideenphase, Konzeptphase und Businessplanphase. Aktuell läuft die letzte Phase, die Abschlussprämierung ist am 28. Juni 2021. Science4Life bietet in allen Wettbewerbsphasen verschiedene Aktivitäten für Teilnehmer und Gründungsinteressierte, um sie beim Aufbau ihres eigenen Unternehmens zu unterstützen. Neben der Science4Life TechWEEK gibt es regelmäßige Online-Seminare, digitale Sprechstunden und Meet-ups sowie die Science4Life Academy-Days.

Milliarden-Spin-off von Numab geht an Johnson&Johnson

Die Schweizer Numab AG verkauft ihren Phase-I bispezifischen Antikörper NM26 über ein Spin-off (Yellow Jersey Therapeutics) zu 100% und für 1,25 Mrd. US-Dollar an Johnson & Johnson. Der mit dem japanischen Kooperationspartner Kaken Pharma entwickelte Antikörper gegen IL4Ra und IL31 wird in der atopischen Dermatitis erprobt. Auch Anteilseigner HBM Ventures profitiert.

SIE MÖCHTEN KEINE INFORMATION VERPASSEN?

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter