KI-Firma Rivia erhält 3 Mio. Euro Seedinvest

Die Schweizer Rivia erhält 3 Mio. Euro in einer Seed-Finanzierungsrunde, angeführt von Speedinvest. Ziel des Start-ups ist es, klinische Studien im Biotech-Bereich durch KI-Analysen und eine fortschrittliche Dateninfrastruktur zu transformieren. Rivia will Studiendaten besser verknüpfen und sich als führende Datenplattform für Biopharmaunternehmen positionieren.

ANZEIGE

Fibrose-Partnerschaft von Brainomix und Boehringer Ingelheim

Im Rahmen einer F&E-Partnerschaft bewertet Boehringer Ingelheim den Nutzen von Brainomix‘ KI-gestützter Lungen-CT bei der Frühdiagnose progressiver Lungenfibrose. Die erst seit Mai 2024 FDA-zugelassene KI der britischen Brainomix (Oxford) soll an führenden pulmologischen Zentren in den USA validiert werden.

SIE MÖCHTEN KEINE INFORMATION VERPASSEN?

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter