Ab dem 1. September wird Oliver Schacht, PhD, die Geschäftsführung der länderübergreifenden Clustermanagementagentur Life Science Nord (LSN) übernehmen. Mit rund 26 Jahren Berufserfahrung als Firmengründer, Mitgründer und aktuell auch Vorsitzender des Branchenverbandes BIO Deutschland e.V. national und international gut vernetzt, will Schacht das vorhandene Potential der Gesundheitswirtschaft in Hamburg und Schleswig-Holstein sichtbarer machen.

Die erfahrene Biopharma-Expertin Dr. Sabine Hauck übernahm Mitte Juni die Position des technischen Vorstands bei der Thermosome GmbH in Planegg/Martinsried.

Anfang Juni übernahm Daniel Steiners die Position des Vorstand bei der Roche Pharma AG. Sein Vorgänger, Hagen Pfundner wechselte in die Geschäftsführung der Roche Holding GmbH.

Dr. Grégoire Chevalier wurde Anfang Mai zum neuen Chief Executive Officer der Schweizer Atopia Therapeutics ernannt. Das Genfer Unternehmen firmierte bisher unter dem Namen HpVac.

Das Hamburger Biotech-Unternehmen Topas Therapeutics hat einen neuen CEO: Hugo Fry übernahm die Position, die seit dem Weggang von Dr. Klaus Martin Ende 2022 vakant war.

Der Bioinformatik-Dienstleister BioLizard nv mit Standorten in Lausanne (CH) und Gent (Belgien) ernannte Mitte April Dr. Matthew G. Hall zum Director of Business Development.

In diesem Jahr wurde der Neurologe Prof. Dr. Michael Platten für die Entwicklung therapeutischer Impfstoffe gegen maligne Hirntumore mit dem Paul-Martini-Preis geehrt.

Thaminda Ramanayake beginnt Anfang Juni als neuer Chief Business Officer bei der Tübinger CureVac N.V. Er ist seit mehr als 15 Jahren in der Biopharma-Branche aktiv.

Dr. Christian Wojczewski übernimmt im Sommer bei der Hamburger Evotec SE die Position des CEO. Außerdem verstärkt sich der Evotec-Vorstand mit der Personalexpertin Aurélie Dabiez als Chief People Officer (CPO).

Die Fördergesellschaft IZB mbH hat seit Anfang April einen neuen Geschäftsführer. Christian Gnam folgt auf Dr. Peter Hanns Zobel, der diese Position knapp 30 Jahre inne hatte.