Schlagwortarchiv für: Berlin

Die TME Pharma N.V. hat beeindruckende Daten bei der Bekämpfung des Glioblastoms präsentiert: eine Verdopplung der Überlebenszeit und eine Verzehnfachung der Überlebensrate gegenüber der Vergleichsgruppe. Nun soll es schnellgehen mit der zulassungsrelevanten Studie, wenn ein beschleunigtes Verfahren genehmigt wird.

Das Berliner E-Health-Unternehmen samedi hat zum Jahresbeginn neue Regionalbüros in München, Köln und Hamburg eröffnet. Außerdem beteiligt es sich an zahlreichen Projekten im Rahmen des Krankenhauszukunftsgesetzes (KHZG).

Internationale Digital-Health-Experten treffen sich vom 9. bis 11. April auf der DMEA in den Berliner Messehallen und präsentieren ihre neuesten Entwicklungen und Ideen für die Gesundheitsbranche.

Forscher des Berliner Max-Delbrück-Centrums und des Leibniz-Forschungsinstituts für Molekulare Pharmakologie (FMP) gründen das Start-up Trypto Therapeutics. Es will dem „Zuviel“ des Glückshormons Serotonin einen Riegel vorschieben.

Die DiaMonTech AG vermeldete im Dezember den Abschluss einer erfolgreichen Finanzierungsrunde. Das Geld soll in die Weiterentwicklung des nicht-invasiven Blutzuckermessgerätes der Berliner fließen, für das sie bereits mehrfach ausgezeichnet wurden.

Der Campus Berlin-Buch hat ein neues Gründerzentrum: Am 11. Oktober wurde der BerlinBioCube (BBC) im Beisein des Regierenden Bürgermeisters feierlich eröffnet. Auf dem Wissenschafts- und Technologiecampus Berlin-Buch sind damit auf zusätzlich 8.000 Quadratmetern modernste Labor- und Büroflächen entstanden.

Bayer kooperiert mit der kalifornischen Twist Bioscience um Zugang zu deren Phage-Display-Bibliotheken zu erhalten. In diesen ist eine über KI-Methoden entwickelte große Diversität an möglichen Antikörpermotiven enthalten. Twist Bioscience erhält erfolgsabhängige klinische und kommerzielle Meilensteinzahlungen von bis zu 188 Mio. US-Dollar sowie zusätzliche Lizenzgebühren.

Die in Singapur ansässige Kyan Technologies und die Schweizer Alentis Therapeutics stützen sich in einer Forschungs- und Entwicklungskooperation auf die 3D-Modell-Expertise der Berliner Cellphenomics und nehmen diese mit in die Partnerschaftsvereinbarung. Zusammen wollen die drei Partner modernste KI-Werkzeuge und die PD3D®-Modelle von Cellphenomics nutzen, um die Claudin-1-Expressionsforschung voranzutreiben, das Steckenpferd von Alentis Therapeutics.

Positive Phase I-Daten der US-Tochter Bluerock Therapeutics LP bei Parkinson lassen die Leverkusener hoffen. Die Gentherapie wurde vor allem auf ihre Anwendungssicherheit getestet und zeigte keine unerwünschten Nebenwirkungen. Zudem deuten die Daten auf eine leichte Verbesserung der klinischen Symptome in der höchsten Dosierung hin. Die guten Nachrichten bei Bayer Pharma heizen die Gerüchte um eine Aufspaltung in ein Gesundheits- und ein Agrarunternehmen erneut an.

Epigenomics verkauft alle wesentlichen Vermögensgegenstände. Dies umfasst auch die Patente und die Biobank. Käufer ist New Day Diagnostics, ein Diagnostik-Unternehmen aus den USA. Der Verkaufserlös liegt bei bis zu 12,05 Mio. US-Dollar, doch nur ein kleiner Teil davon ist schon sicher.