Die GBA Medical Device Services wurde 1994 in Gilching bei München gegründet und ist einer der führenden Anbieter für die Qualifizierung und Bewertung von Medizinprodukten in Europa.

Präzision in der Fertigung kommt nicht von ungefähr: Nur wenn alle Komponenten optimal zusammenpassen, klappt’s auch mit dem µm! Dazu zählen für Bearbeitungszentren unter anderem Nullpunktspannsysteme und die die passenden Schraubstöcke, wie die der LANG Technik GmbH aus Holzmaden. Um bei deren Fertigung nichts dem Zufall zu überlassen, vertraut das Unternehmen auf die PEACOCK-Fräser der ZECHA Hartmetall-Werkzeugfabrikation GmbH.

Anfang des Jahres ist der Guide to German Medtech Companies 2024 in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern BVMed, Medical Mountains, SPECTARIS, IVAM, Life Science Nord, Medical Valley EMN, Forum MedTech Pharma, microTEC Südwest e.V. sowie VDMA erschienen.

Wie lassen sich Digital-Health-Lösungen und IVDs auf den Markt bringen? Neben den Leistungsmerkmalen und der Finanzierung der Entwicklung spielt das Meistern der regulatorischen Anforderungen eine zentrale Rolle. Erfolgsbeispiele aus Wien zeigen wie’s geht. Präsentiert wurden sie auf der LISAvienna-Konferenz.

Zur MEDICA 2023 präsentiert der Industrieverband SPECTARIS die 16. Ausgabe seines Jahrbuchs „Die deutsche Medizintechnik-Industrie“. Seit seiner Erstauflage im Jahr 2007 hat sich das Jahrbuch zum unverzichtbaren Standardwerk der deutschen Medizintechnikbranche entwickelt.

RAPA Healthcare bietet maßgeschneiderte Lösungen, Hightech-Komponenten oder integrierbare Baugruppen für das Absperren, Regeln und kontrollierte Steuern unterschiedlichster Medien.

Die CSA Group, ein globaler Anbieter in den Bereichen Normenentwicklung, Prüfung, Inspektion und Zertifizierung mit Niederlassungen u. a. in Kanada, den USA, Europa und Asien ist näher an ihre europäischen Kunden herangerückt. Diese können auf dem neuen europäischen Campus in Plattling nahe München Prüf-, Inspektions- und Zertifizierungsdienste nutzen

Beste Chancen auf Zulassung hat eine digitale Gesundheitsanwendung, genannt DiGA, wenn sie leicht zu verstehen und zu bedienen ist – im globalen Roll-out über alle Sprachgrenzen hinweg

Den digitalen Wandel in der Gesundheitsbranche voranzutreiben – das war die Hauptrichtung der AUTOMA+ 2022. Der Kongress versammelte am 26. und 27. September 2022 in Zürich (Schweiz), Führungskräfte aus Krankenhäusern und von Gesundheitsdienstleistern, Pharmaunternehmen, Behörden und Institutionen sowie Hersteller von Medizinprodukten, Dienstleister und Start-ups.

Seit 2018 unterstützt Novartis mit der Verleihung des Digitalen Gesundheitspreises Projektideen und Start-ups in Deutschland. Bis 30. November können sich E-Health-Projekte um den renommierten Preis bewerben.